Wohn- & Geschäftshaus 7/8

Dieses vom Architekturbüro nps tchoban voss entwickelte Wohn- und Geschäftshaus liegt an exponiertem Standort am Werderschen Markt in direkter Nachbarschaft zum Auswärtigen Amt mit Blickbeziehung in Richtung Gendarmenmarkt und Hausvogteiplatz. Es wird von klaren, modernen Formen bestimmt, die durch die abgerundeten Balkone an den Gebäudeecken eine weiche Eleganz erhalten. Die Fassaden sind aus hellem Naturstein und Putz gestaltet. Breite Glasfronten sorgen für Transparenz und Offenheit.

In diesem Haus sind zwei Penthouse-Maisonettewohnungen mit 234 und 356 qm sowie zwei Gewerbeeinheiten verfügbar!

Bis zu drei Einheiten bieten im Erdgeschoss attraktive Flächen für Geschäftsräume, Läden oder Galerien. Im ersten bzw. alternativ auch im zweiten und dritten Obergeschoss sind Büroflächen vorgesehen, die flexibel aufteilbar sind. Insgesamt 9 bzw. 18 Eigentumswohnungen verteilen sich entsprechend der umgesetzten Alternativen auf die Geschosse zwei bis fünf und das abschließende Staffelgeschoss, in dem sich die große Penthousewohnung mit Rooftop-Terrasse und Pool befindet.

Das siebengeschossige Wohn- und Geschäftshaus grenzt mit seiner breiten Südfassade an den Werderschen Markt und mit seinen kürzeren Seiten an die Falkoniergasse und die Oberwallstraße, in der sich auch die Zufahrt zur Tiefgarage der Kronprinzengärten befindet. Zur Hofseite hin schließt sich ein Garten mit Spielplatz an das Haus an, der allen Anwohnern offen steht. In diesen gelangt man über die Falkoniergasse.

Daten und Fakten

• Naturstein- und Putzfassade mit großzügigen
  Fensteranteilen sowie Faschen und Gesimsen
• 9 / 18 Eigentumswohnungen mit 70 bis 454 qm
• bis zu 3 Gewerbeeinheiten im EG, flexible
  Büroeinheiten im 1. bis 3. OG möglich
• zentraler Eingang mit zwei separaten
  Hausaufgängen, Kinderspielplatz im Garten
  (Zugang von der Falkoniergasse)
• Penthousewohnung mit offenem Kamin, Rooftop-
  Terrasse und Pool
• alle Wohnungen mit Balkonen und/oder
  Terrassen, teilweise mit Wandbekleidungen und
  Stuckleisten
• flexible Grundrisse, großzügige Wohnräume,
  französische Holz-/Aluminiumfenster
• Parkettböden in Wohnräumen und Dielen,
  Fußbodenheizung
• BUS-System

• zweigeschossige Tiefgarage mit
  40 zugeordneten PKW-Stellplätzen
• komfortables Parken durch extragroße Stellplätze
• KfW-Effizienzhaus 70 für den Wohnbereich mit   Fernwärmeanschluss
• Energiebedarfsausweis: Endenergiebedarf Wohnen
  67 kWh/(m²a), Gewerbe 13 kWh/(m²a);
  Fernwärme (vorläufige Angaben)
• Kühlung (Konditionierung der Raumluft)
• kontrollierte Wohnraumlüftung mit
  Wärmerückgewinnung
• Elektrosmog-Abschaltmöglichkeit in den
  Schlafbereichen
• erhöhter Einbruchschutz durch WK 2 und WK 3 in
  den relevanten Bereichen
• Einbruchmeldeanlage, Rauch-/Brandmelder
• Qualitätssicherung: Die gesamte Bauausführung
  wird qualitätsbegleitend durch Sachverständige
  überwacht. Vorgesehen sind unter anderem   Raumluftmessungen, Dichtigkeitsprüfungen
  (Blower-Door-Test), Wärmebilduntersuchungen
  der Fassade sowie Schallschutzmessungen.

DE | EN